Die Waldspielgruppe


In der Waldspielgruppe treffen sich zwölf bis fünfzehn Kinder ab drei Jahren bis zum Kindergarteneintritt einmal wöchentlich 2 3/4 Stunden im Freien. Es sind immer zwei Leiterinnen anwesend.

 

Die Kinder üben sich im Klettern, sammeln Holz, machen Feuer, erfahren Schnee, Regen, Wind und Sonne hautnah. Sie bauen eine liebevolle Beziehung zur Natur auf, lernen achtungsvoll mit Tieren und Pflanzen umzugehen, Regeln einzuhalten. Miteinander streiten, sich versöhnen, aufeinander Rücksicht zu nehmen sind ebenfalls Bestandteile des Gruppenlebens. Am Feuer, welches fast nie fehlt, überwinden die Kinder Ängste und lernen Selbstvertrauen und Verantwortung.

 

Die Wald-Kinder sollen erfahren dürfen wie es sich anfühlt, schmutzig zu sein, wie Asche riecht und wie viel Spass es macht, herum zu toben. Im Übrigen verraten schwarze Fingernägel, abenteuerliche Kleidung, rote Backen und glückliche müde Augen das Ihrige. Sich bei jedem Wetter von der Natur und ihrem vielfältigen Angebot anstecken zu lassen das ist die Idee der Wald-Spielgruppe.

 



Spielgruppenzeiten

Dienstag und Freitag

08.30 Uhr - 11.15 Uhr

 



Konditionen

Mitte August bis Weihnachten: CHF 400.-- pro Semester*

Mitte Februar bis Sommerferien: CHF 425.-- pro Semester* 

 

*) Preisänderungen sind je nach Anzahl Waldspielgruppentage möglich (Fr. 25 pro Morgen). Die Anmeldung ist verbindlich und gilt ohne spezielle Regelung für 1 Jahr.

 

 

Die Gruppeneinteilungen erfolgen jeweils anfangs April, ein Besuch ist jedoch nach Absprache auch im Laufe des Jahres möglich. Sie erhalten im Mai eine Einladung zu unserem Infoabend, an welchem wir Ihnen den Vertrag mit allen detaillierten Informationen mitgeben.

 



Galerie